Java Array initialisieren

Ein Array ist ein Container Objekt mit einer fixen Anzahl von Elementen des selben Typs. Wenn ein Array einmal erstellt wurde, kann die Größe nicht mehr geändert werden.

Inhaltsverzeichnis

Leeres Array erstellen

Ein neues leeres Array mit einer fixen Länge wird mit dem Statement Typ[] name = new Typ[length]; erstellt. Diese Syntax gilt für primitive Typen genauso wie für Objekte:

byte[] byteArray = new byte[10];
short[] shortArray = new short[10];
int[] intArray = new int[10];
long[] longArray = new long[10];
float[] floatArray = new float[10];
double[] doubleArray = new double[10];
char[] charArray = new char[10];
boolean[] booleanArray = new boolean[10];
String[] stringArray = new String[10];

Array mit Werten erstellen

Es ist auch möglich ein Array beim Erstellen mit Werten zu befüllen. Das funktioniert für primitive Typen genauso wie für Objekte.

String[] beer = new String[]{"Zwickl", "Porter", "Weizen", "Pils"};
int[] numbers = new int[]{1, 2, 3, 4};

Als optimierte Schreibweise kann man den Typ auch einfach weglassen. Dies ist aber nur dann erlaubt, wenn Deklaration des Arrays und dessen Initialisierung in einem Statement stehen:

String[] beer = {"Zwickl", "Porter", "Weizen", "Pils"};
int[] numbers = {1, 2, 3, 4};

Dieser Code würde nicht kompilieren und einen Fehler erzeugen:

String[] beer;
beer = {"Zwickl", "Porter", "Weizen", "Pils"}; // Kompiliert nicht!!!
beer = new String[]{"Zwickl", "Porter", "Weizen", "Pils"}; // Kompiliert problemlos

Ähnliche Artikel