String in Datei schreiben

Um einen String in eine Datei zu speichern, gibt es seit Java 7 eine neue einfache Utility-Methode: Files.write().

Inhaltsverzeichnis

Einen einfachen String in eine Datei schreiben

Ein allgemeiner String kann ganz einfach mit der folgenden Methode in eine Datei geschrieben werden:

try {
    Files.write(Paths.get("output.txt"), "Some text".getBytes());
} catch (IOException e) {
    e.printStackTrace();
}

Falls die Datei noch nicht existiert, wird sie erstellt. Wenn sie bereits existiert, wird sie überschrieben

Eine Liste von Strings in einer Datei speichern

Die Methode Files.write() akzeptiert auch als zweiten Parameter eine Liste.

List<String> lines = Arrays.asList("first line", "second line", "third line");
try {
    Files.write(Paths.get("lines.txt"), lines);
} catch (IOException e) {
    e.printStackTrace();
}

Jeder Eintrag aus der Liste wird nun in eine Zeile des Files geschrieben.


Ähnliche Artikel